Auf dem Weg in die Energiewende 2.0 stellen wir fest, dass aktuell zu wenig grüner Strom zur Verfügung steht. Sowohl für E-Autos, als auch für die Herstellung von E-Fuels ist dieser unabdingbar. Holt man sich den Strom aber aus sonnenreichen Gegenden im Süden, sieht die Rechnung schon ganz anders aus.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar abgeben