Mazda tritt als erster Automobilhersteller der eFuel Alliance bei. Die im vergangenen Sommer von der UNITI gegründete Initiative soll Organisationen und interessierte Parteien zusammen bringen, die gemeinsam E-Fuels fördern möchten. Aus der Sicht von Mazda ist die Kombination verschiedener Antriebstechnologien im Verkehrswesen die wirkungsvollste Möglichkeit Emissionen zu senken. Bis 2030 will Mazda zudem seine gesamte Flotte elektrifizieren – entweder vollelektrisch oder mit Plug-In-Hybrid-Antrieb. 

> Zum Artikel

Bild © Mazda

 

Kommentar abgeben